Schleswig Mobil

Ein Projekt der bequa Flensburg Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaft Flensburg mbH

Schiffbrücke 43-45
24939 Flensburg

Telefon: +49 461 - 1 503-0
Telefax: +49 461 - 1 503-100

URI: https://www.schleswig-mobil.de/

 
 
 
  Artikelnavigation:

Museumsinsel Schloss Gottorf Landesmuseen SH

Adresse

Schloßinsel
24837 Schleswig

Telefon: 04621 - 81 30
Telefax: 04621 - 81 35 55

E-Mailadresse: info(mp)schloss-gottorf...
Internet: https://www.schloss-gotto...

Anfahrtsroute planen
Zurück zur vorherigen Seite


Kartenauschnitt © OpenStreetMap-Mitwirkende
 

Weitere Informationen

Öffnungszeiten

Dienstag 10:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch 10:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag 10:00 - 17:00 Uhr
Freitag 10:00 - 17:00 Uhr
Samstag 10:00 - 18:00 Uhr
Sonntag 10:00 - 18:00 Uhr
Jahreszeitenabhängige Öffnungszeiten: April - Oktober: täglich 10.00 - 17:00 Uhr / Sa. + So 10:00 - 18:00 Uhr. November - März: Di . - Fr. 10:00 - 16:00 Uhr / Sa. + So. 10:00 - 17:00 Uhr. --------------------------------------------------------------------- Seasonal opening times: April - October: daily 10 a.m. - 5 p.m. / Sat + Sun 10 a.m. - 6 p.m. November - March: Tue. - Fri 10:00 am - 4:00 pm / Sat + Sun 10:00 am - 5:00 pm. --------------------------------------------------------------------- Sæsonåbne åbningstider: April - oktober: dagligt kl.10-17 - lør + søn kl.10-18 November - Marts: Tir. - Fredag ??10:00 - 16:00 / lør + sø 10:00 - 17:00.

Eine fast 800 jährige wechselvolle Geschichte liegt zwischen der ersten schriftlichen Erwähnung von Schloss Gottorf und der Entscheidung, das Schloss zum Sitz der schleswig-holsteinischen Landesmuseen zu machen.
Erstmalige Erwähnung fand das Schloss um 1160 als Burg Gottorf unter dem Bischof Occo. Ursprünglich stand auf der seinerzeit wesentlich kleineren Schlossinsel eine Wasserburg mit einer schmalen Zufahrt. Seit 1160 ist an dem heutigen Standort ein Bauwerk vorhanden, welches oft umgebaut und teilweise neu errichtet wurde. In dieser Zeit war das Schloss mehrfach im Besitz verschiedener Dänischer Könige und Schleswiger Herzöge. Während der langen Geschichte des Schlosses hat es immer wieder Brände und Zerstörungen durch Kriege gegeben. Auch im heutigen Bau können noch Mauerteile aus dem späten Mittelalter entdeckt werden.
Schloss Gottorf dient seit 1948 als Landesmuseum Schleswig-Holstein.

In den verschiedenen Gebäuden der rund 25.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche sind zwei Museen untergebracht: Das schleswig-holsteinische Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte und das schleswig-holsteinische Archäologische Landesmuseum.
Das Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte führt den Besucher in verschiedenen Ausstellungen durch die Geschichte der Kultur vom 11. bis zum 20. Jahrhundert.
Das Museum ist in einzelne Sammlungen, wie zum Beispiel Mittelalter, Renaissance, Waffen und Rüstungen und so weiter unterteilt. Hier gibt es unter anderem ein Original-Fragment einer Gutenberg-Bibel zu sehen. Sehr beeindruckend ist auch die Besichtigung der Schlosskapelle und des Hirschsaals. Des weiteren zeigt das Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte laufend wechselnde Ausstellungen verschiedener Künstler. Aktuelle Informationen hierzu kann man auf der Webseite des Museums einsehen.

Das Archäologische Landesmuseum, ein Archiv für 120.000 Jahre schleswig-holsteinische Landesgeschichte und gleichzeitig Schaufenster der aktuellen archäologischen Forschung, präsentiert sich unter anderem mit Ausstellungen zu den Themen Alt- und Mittelsteinzeit, Jungsteinzeit, Bronzezeit, Eisenzeit und Mittelalter. Weiterhin sind hier die bekannten Moorleichen, die während der Eisenzeit ihr Leben im Moor verloren haben, zu besichtigen. Über Opferplätze der Eisenzeit informiert die Ausstellung Thorsberg. Die Stiftung Guldager zeigt afrikanische Kult- und Kunstgegenstände.

Schloss Gottorf ist aber auch mehr als nur ein Museum. Immer häufiger wird die wunderbare Anlage als Kulisse für geschäftliche oder private Unternehmungen genutzt.
Im größten original erhaltenen Prunkraum, dem Hirschsaal, finden regelmäßig Lesungen und Konzerte für bis zu 190 Besucher statt.
Einmal im Monat, nämlich jeweils am letzten Freitag eines Monats, bietet das Standesamt Schleswig Trauungen im wunderschönen Plöner Saal des Schlosses an.

Wer nach dem langen Rundgang durch die Museen eine Stärkung benötigt kann es sich im Restaurant, welches sich im Schloss befindet, in gemütlicher Atmosphäre gut gehen lassen oder ein stärkendes Getränk im Cafe auf der Schlossinsel zu sich nehmen.
---------------------------------------------------------------------
An eventful history of almost 800 years lies between the first written mention of Gottorf Castle and the decision to make the castle the seat of the Schleswig-Holstein state museums.
The castle was first mentioned around 1160 as Gottorf Castle under Bishop Occo. Originally there was a moated castle with a narrow driveway on the castle island, which was much smaller at the time. A building has existed at the current location since 1160, which was often rebuilt and partly rebuilt. During this time the castle was owned several times by various Danish kings and dukes of Schleswig. During the long history of the castle, there have been repeated fires and destruction by war. Parts of the wall from the late Middle Ages can still be discovered in today's building.
Gottorf Castle has served as the Schleswig-Holstein State Museum since 1948.

Two museums are housed in the various buildings with around 25,000 square meters of exhibition space: the Schleswig-Holstein State Museum for Art and Cultural History and the Schleswig-Holstein State Archaeological Museum.
The State Museum for Art and Cultural History guides visitors through various exhibitions through the history of culture from the 11th to the 20th century.
The museum is divided into individual collections, such as medieval, renaissance, weapons and armor and so on. Here you can see, among other things, an original fragment of a Gutenberg Bible. A visit to the castle chapel and the deer hall is also very impressive. Furthermore, the State Museum for Art and Cultural History shows constantly changing exhibitions by various artists. Current information can be found on the museum website.

The Archaeological State Museum, an archive for 120,000 years of Schleswig-Holstein regional history and at the same time a showcase for current archaeological research, presents itself with exhibitions on the topics of the Paleolithic and Middle Stone Age, New Stone Age, Bronze Age, Iron Age and Middle Ages. The well-known bog corpses that lost their life in the bog during the Iron Age can also be viewed here. The Thorsberg exhibition provides information about the Iron Age sacrificial sites. The Guldager Foundation shows African cult and art objects.

But Gottorf Castle is more than just a museum. The wonderful facility is increasingly used as a backdrop for business or private ventures.
Readings and concerts for up to 190 visitors take place regularly in the largest originally preserved state room, the deer hall.
Once a month, on the last Friday of each month, the Schleswig registry office offers weddings in the beautiful Plön Hall of the castle.

Those who need refreshments after the long tour of the museums can indulge in a cozy atmosphere in the restaurant, which is located in the castle, or have a refreshing drink in the cafe on the castle island.
---------------------------------------------------------------------
En rutet historie på næsten 800 år ligger mellem den første skriftlige omtale af Gottorf Slot og beslutningen om at gøre slottet til Slesvig-Holstens statsmuseer.
Slottet blev først nævnt omkring 1160 som Gottorf Slot under biskop Occo. Oprindeligt var der et nedslagt slot med en smal indkørsel på slottsøen, som på det tidspunkt var meget mindre. En bygning har eksisteret på den nuværende placering siden 1160, som ofte blev genopbygget og delvist genopbygget. I løbet af denne tid blev slottet ejet flere gange af forskellige danske konger og hertuger af Slesvig. I løbet af slottets lange historie har der været gentagne brande og ødelæggelse ved krig. Dele af muren fra den sene middelalder kan stadig findes i dagens bygning.
Gottorf Slot har fungeret som Schleswig-Holstein State Museum siden 1948.

To museer er anbragt i de forskellige bygninger med omkring 25.000 kvadratmeter udstillingsareal: Slesvig-Holstens statsmuseum for kunst og kulturhistorie og Slesvig-Holstens statlige arkæologiske museum.
Statsmuseet for kunst og kulturhistorie guider besøgende gennem forskellige udstillinger gennem kulturhistorien fra det 11. til det 20. århundrede.
Museet er opdelt i individuelle samlinger, såsom middelalder, renæssance, våben og rustning og så videre. Her kan du blandt andet se et originalt fragment af en Gutenberg-bibel. Et besøg i slottets kapel og hjortehallen er også meget imponerende. Desuden viser Statens Museum for Kunst og Kulturhistorie konstant skiftende udstillinger af forskellige kunstnere. Aktuel information kan findes på museets websted.

Det arkæologiske statsmuseum, et arkiv i 120.000 år med Slesvig-Holstens regionale historie og samtidig et udstillingsvindue for den nuværende arkæologiske forskning, præsenterer sig med udstillinger om emnerne paleolithisk og middelaldersten, ny stenalder, bronzealder, jernalder og middelalder. Her kan du også se de kendte mossekroppe, der mistede livet i mosen i jernalderen. Thorsberg-udstillingen giver information om ofre fra jernalderen. Guldager Foundation viser afrikanske kult- og kunstgenstande.

Men Gottorf Slot er mere end bare et museum. Den vidunderlige facilitet bruges oftere og oftere som baggrund for forretnings- eller private ventures.
Læsninger og koncerter for op til 190 besøgende finder regelmæssigt sted i det største oprindeligt bevarede statsrum, hjortehallen.
Én gang om måneden, den sidste fredag ??i hver måned, tilbyder Schleswig-registret bryllupper i den smukke Plön-sal på slottet.

De, der har brug for forfriskninger efter en lang rundvisning i museerne, kan nyde en hyggelig atmosfære i restauranten, der ligger i slottet, eller få en forfriskende drink i caféen på slottsøen.

Folgende Einrichtungen befinden sich in dieser Einrichtung: Nydammhalle - Schloss Gottorf, Reithalle - Schloss Gottorf

Bushaltestellen in der Nähe:
Entfernung ca. 0.04km: Bushaltestelle Oberlandgericht (Karte anzeigen)
Entfernung ca. 0.22km: Bushaltestelle Schleihallenbrücke (Karte anzeigen)
Entfernung ca. 0.22km: Bushaltestelle Kreishaus (Karte anzeigen)
Entfernung ca. 0.22km: Bushaltestelle Schleihallenbrücke (Karte anzeigen)
Entfernung ca. 0.23km: Bushaltestelle Kreishaus (Karte anzeigen)
Entfernung ca. 0.24km: Bushaltestelle Kreishaus (Karte anzeigen)
Entfernung ca. 0.24km: Bushaltestelle Lollfuß (Karte anzeigen)

Parkplätze und Parkhäuser in der Nähe:
Entfernung ca. 0.06km: Parkplatz Schloß Gottorf (Karte anzeigen)
Entfernung ca. 0.20km: Parkplatz Oberlandesgericht (Karte anzeigen)
Entfernung ca. 0.22km: Parkplatz Lollfuß / Ecke Hesterberg (Karte anzeigen)
Entfernung ca. 0.23km: Parkplatz Herrenstall (Karte anzeigen)
Entfernung ca. 0.25km: Parkplatz Kreishaus (Karte anzeigen)

Öffentliche Behindertenparkplätze in der Nähe:
Entfernung ca. 0.17km: Öffentlicher Behindertenparkplatz Gottorfstraße (Prinzenpalais) (Karte anzeigen)
Entfernung ca. 0.27km: Öffentlicher Behindertenparkplatz Thiessenweg//Nachrecherche (Karte anzeigen)

Öffentliche Toiletten in der Nähe:
Entfernung ca. 0.16km: Öffentliches WC Gottorfer Damm 2 (Karte anzeigen)
Entfernung ca. 0.98km: Öffentliches WC im Parkhaus am ZOB (Karte anzeigen)
Entfernung ca. 1.00km: Öffentliches WC Plessenhof (Karte anzeigen)
Entfernung ca. 1.28km: Öffentliches WC Süderholmstr. 2 (Karte anzeigen)

 

Orte von Interesse finden

Foto Stolpersteine

Ein Mensch ist vergessen, wenn sein Name vergessen ist...

Erfahren Sie mehr...

Foto Schloß Glücksburg

Erleben Sie eine kulturelle Zeitreise durch den Kreis...

Erfahren Sie mehr...

Suche nach Beiträgen

Beiträge suchen

Fehler gefunden?

Sie haben einen Fehler in den Daten der Einrichtung entdeckt? Die angegebenen Informationen sind nicht vollständig? Oder Sie vermissen eine Einrichtung? 

Durch Ihren Hinweis helfen Sie uns das PORTAL besser zu machen. Vielen Dank.

Neueste Einrichtungen

Jürgens Kassensysteme oHG
Schubystr. 97 | 24837 Schleswig
Telefon: 04621 - 2 58 58
SPD Schleswig-Flensburg
Königstr. 4 | 24837 Schleswig
Telefon: 04621 - 2 71 10
Schleswiger Werkstätten T...
Ratsteich 6 | 24837 Schleswig
Telefon: 04621 - 85 13 20
Georg C.
Ratsteich 17 | 24837 Schleswig
Telefon: 04621 - 95 79 75
Amtsgericht Schleswig
Lollfuß 78 | 24837 Schleswig
Telefon: 04621- 81 50

Neueste Artikel

30
Sep
2022
Flensburgs Zukunft mitgestalten
2. Online-Beteiligung zur Strategie Flensburg 2030
30
Sep
2022
Wohngeldreform 2023
Im Rahmen des 3. Entlastungspaketes plant die Bundesregierung eine Reform des Wohngeldgesetzes. Das sog....
28
Sep
2022
Öffentliche Versammlung im Rathau...
Vorhabenbezogener Bebauungsplan „Ballastbrücke 1“
28
Sep
2022
Stadt Flensburg lädt ein zum Wahl...
Stichwahl zur Oberbürgermeister*innenwahl am 2. Oktober 2022